Chillen – Faulheit für Fortgeschrittene

25. Mai 2009 | Von | Kategorie: Andere Mütter

Jeder kennt diese oder ähnliche anstrengende Fragen zum falschen Zeitpunkt: „Was machts du gerade?!?“.
Die ehrliche Antwort „Nichts!“ klingt leider so fürchterlich unbeschäftigt und untätig… Um diesen Missstand zu beheben, wurde das Wort „chillen“ erfunden. Chillen ist nämlich sehr wohl eine vollwertige und wichtige Beschäftigung! Und die Antwort „Ich kann gerade nicht, denn ich muss ganz dringend chillen“ klingt doch deutlich besser als „Ich liege faul in der Gegend rum und tue nichts“.
Personen oder Tiere, die das Chillen in Perfektion betreiben, nennt man „Chiller“. Die extremste Version des Chillers, ist die „Chillkröte“.
Es gibt für werdende Chiller jedoch durchaus einiges zu beachten. Besonders wichtig ist es, keinesfalls stressig zu sein. Nichts überstürzen, immer mit der Ruhe. Besser locker vom Hocker als hektisch über’n Ecktisch. Also lieber erstmal nichts tun und dann abwarten.

Die heiligen 10 Gebote des Chillens:

  1. Beim chillen ist es verboten, körperliche Arbeit zu betreiben. Jede Art von körperlicher oder geistiger Anstrengung wird bestraft.
  2. Termine und wichtige Aufgaben haben während des chillens keinen Wert und müssen ignoriert werden.
  3. Aufforderungen, das chillen zu beenden oder zu unterlassen, sind zu verneinen.
  4. Diskussionen werden beim chillen nicht geduldet. Es werden höchstens 2 Wörter in der Chillzeit genehmigt (zum Beispiel: zieh Leine / Hau ab / verpiss dich / etc. )
  5. Gechillt wird täglich, wenn es möglich ist. Möglich ist alles.
  6. Chiller beim chillen nicht stören, sondern lieber selber chillen.
  7. Beim Chillen die Augen fast ganz zu machen
  8. Wer beim chillen nervt, muss zügig entfernt werden
  9. Chillen darf man so lange wie man will
  10. Im Falle eines Angebotes, das mit Sex gekoppelt ist, sei das Chillen ggf. vorübergehend zu unterbrechen

Immer mehr Menschen entscheiden sich dazu, das Chillen Hauptberuflich (meist als Beamte) zu betreiben. Doch Anforderungen und Qualifikationen sind nur schwer zu erfüllen, was die Tatsache der extrem schlechten Bezahlung noch erstaunlicher macht. Da vor allem viele junge Leute ihre ganze Kraft in das Chillen investieren, sehen sie sich nicht dazu im Stande, eine andere Berufsrichtung zu ergreifen. Es entstehen brotlose Hobbychiller, die meist erst nach ihrem Tod Ruhm erlangen.
Um einen gut bezahlten Arbeitsplatz in der Chiller-Branche zu erlangen, ist eine jahrelange Erfahrung als Hochleistungschiller notwendig.

Zitate zum Chillen:

  • Chillen ist sich auszuruhen von etwas, das man nicht getan hat.
  • I try to chill away the part of the day that I can’t sleep away.
  • Ich bin nicht faul – ich befinde mich im Energiesparmodus
  • …tut mir leid, dafür bin ich zu faul!
  • Ich schiebe alles vor mir her, aber ich hör damit auf! Morgen!
  • Mein Wecker ist ein Arschloch und der frühe Vogel kann mich mal!
  • Wer fauler ist als ich, ist tot!
  • Ich Chille nur an Tagen die mit „g“ enden. Und Mittwochs!
  • Ja, ich bin verdammt gut im Bett – ich kann tagelang schlafen!
  • Ich habe morgens nicht mal Zeit zum Aufstehen!

So, genug gelesen. Jetzt wird erstmal gechillt!

12 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. nette chill anleitung
    i like chillen
    sowie so eine interessante Seite/blog weiter so
    meinblog: http://www.zocker-report.com

  2. lol viel zu viel zu lesen fürn erfahrenen chiller-.-

  3. GANZ GEIL!!!! Passt alles :)

  4. ich muss mir gerade,obwohl ich scheisse müde bin ,den bauch halten!!!!is ja ma atom-chillig

  5. Du hast ein Tütchen vergessen, denn nur erfahrene chiller schätzen die geborgenheit des Joints

  6. Big help, big help. And speulratvie news of course.

  7. deine mutter witze sind so scheiße

  8. ich zeig dir mal ein witz

  9. deine mutter ist so fett die brauch schon eine matratze als tamponk

  10. deine eltern sind geschwister

  11. deine mutter sagt immer das leben ist wie eine schachtel braline mann weis nie was drin ist aber meistens ist braune kake drin

  12. junge lern erstmal deutsch bevor du irgendwie total ausgelutschte mutterwitze bringst…. -_-

Schreibe einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben